Endokrine Chirurgie

Die Endokrine Chirurgie als Spezialgebiet der Allgemein- und Viszeralchirurgie umfasst im Wesentlichen die operative Behandlung von Erkrankungen

Auch die bösartigen Erkrankungen, die von hormonbildenden Zellen im Verdauungstraktes und hier vornehmlich der Bauchspeicheldrüse (endokrines Pankreas) ausgehen, sogenannte neuroendokrine Karzinome, gehören in das Fachgebiet der Endokrinen Chirurgie, sind aber in unserer Klinik der onkologischen Chirurgie bzw. der Pankreaschirurgie zugeordnet.

Die moderne Endokrine Chirurgie versteht sich als Teil eines interdisziplinären Behandlungsteams, welches im Kern aus internistischen Endokrinologen, Nuklearmedizinern und endokrinen Chirurgen besteht. Wir pflegen daher eine enge Kooperation mit den Abteilungen Gastroenterologie und Endokrinologie, Nuklearmedizin, und dem Endokrinologikum Göttingen als externem Partner. An der Universitätsmedizin Göttingen besteht zudem eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe aus Vertretern aller Abteilungen, die Patienten mit endokrinologischen Kranheitsbildern behandeln wie beispielsweis der Augenklinik, Kinderklinik, Radiologie etc..

Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ist wichtig, weil im Einzelfall schon die Diagnosestellung hohe fachliche und apparativ-technische Anforderungen stellen kann und zumindest bei einem Teil der Krankheitsbilder medikamentöse gegen operative Therapieoptionen abgewogen werden müssen. Darüber hinaus kann, wie beispielsweise bei den hormonbildenden Tumoren der Nebeniere, eine medikamentöse Vorbehandlung vor der Operation notwendig sein. Nicht zuletzt sind wissenschaftliche Projekte, die der Verbesserung der Behandlung unserer Patienten dienen, nur in einem interdisziplinären Kontext durchführbar.

Ansprechpartner / Kontakt
Homayounfar
Priv.-Doz. Dr. Kia Homayounfar, MaHM
Leitender Oberarzt
Telefon:
0551-39-20409
Pieper:
919-1278
Telefax:
0551-39-66106
E-Mail:
khomayounfar@chirurgie-goettingen.de
Ort:
UBFT, 3.C2.503
Telelift:
184
Sperling
Dr. Jens Sperling
Geschäftsführender Oberarzt
Telefon:
0551-39-8773
Pieper:
919-1183
E-Mail:
jens.sperling@med.uni-goettingen.de
Downloads